lädt nicht

Es ist soweit: Tableau stellt sein Update auf 2018.3 vor und natürlich gibt es wieder Erneuerungen und neue Features, die wir für sehr spannend halten. 2018.3 ist ein weiterer Meilenstein für das Tool Tableau – die Feedbacks und Anregungen der Tableau Kunden haben Ihren Teil dazu beigetragen. Nun  werden mein Kollege Tayyip und ich euch die neusten Updates und Features etwas näher erläutern.

Heatmaps

Tableau rüstet seine Heatmaps weiter auf und gibt uns einen neuen Markierungstyp an die Hand, mit dem wir die Dichte bestimmen können. Dies bedeutet, dass wir mittlerweile Muster in überlappenden Markierungen ermitteln können. Nutzbar ist die Funktion zukünftig in den Karten und Streudiagrammen.

Was ist damit gemeint?

Wir können individuelle Beanspruchungen der ausgewählten Gebiete anzeigen lassen z. B. könntest du in einem Gebiet den Taxiverkehr aufzeichnen lassen und auswerten, wie sehr und wie stark das angrenzende Gebiet vom Taxiverkehr beansprucht wird.

Wie machst du das? Du wählst in den Karten den Bereich „Markierungen“ aus. Es öffnet sich ein Fenster mit individuellen Markierungen.

Dashboard

Wenn wir ein Dashboard erstellen, dann können wir in Tableau 2018.3 zusätzlich eine Navigationsschaltfläche hinzufügen. Dazu ziehen wir beim Erstellen eines Dashboards einfach die Schaltfläche aus dem Objektbereich in das Dashboard und fügen einem anderen Dashboard, einem Blatt oder einer Story eine benutzerfreundliche Navigation hinzu. Natürlich ist die Grafik, die Größe und die Quickinfo-Beschreibung der Schaltfläche genauso einfach individuell anpassbar, wie das Ziel der Schaltfläche, sprich ein anderer Report oder ein anderes Dashboard.

Transparente Arbeitsblätter

Transparente Hintergründe bieten uns zukünftig mehr Flexibilität für die wirkungsvolle Präsentation unserer Analysen und eines individuellen Unternehmensdesigns. So können Dashboard und Reports deutlich besser an ein Unternehmen angepasst werden als vorher.

Web Vorschau

Im Tableau Server und Tableau Online kann man, mit dem neuen Update, eine Vorschau der Dashboards für mobile Endgeräte anzeigen. Dies gilt für Tablet-, Smartphone- und Laptop-Layouts.

Speichern

Mit der Auswahl von „mehrere Tabellen“ beim Speichern eines Extrakts, können wir nun jede einzelne Tabelle separat in eine .Hyper-Extraktdatei speichern und somit die Datenbankstruktur abbilden. Durch das Speichern mehrerer Tabellen entstehen mehrere kleinere Extradateien, die wiederum zur schnelleren Abfragen führen.

Mit dem Update gibt uns Tableau eine große Vielfalt von Neuerungen an die Hand und bietet uns mehr Flexibilität bei der Strukturierung unserer Dashboards, Ansichten und Datenquellen. Tableau passt sich der Arbeitsweise der Teams in den Unternehmungen an.