Nachfolgend ein kompakter Überblick über SharePoint 2010:
  • SharePoint Services 4.0 heißen nun
    SharePoint Foundation 2010
  • Die Entwicklung für SharePoint 2010 kann nun auch unter
    Windows 7 bzw.
    Windows Vista erfolgen. Erforderlich ist jedoch weiterhin ein
    64-Bit Betriebssystem!
  • Visual Studio 2010 bringt viele Templates für die SharePoint-Entwicklung mit.
    Projekt Templates:
    Sequential Workflows, State Machine Workflows, Event Receivers, Modules (Files), Business Connectivity Services Model, Content Type, List Definition, Site Definition, Visual Web Part, Import SharePoint Solution (WSP) Package, Import Reusable Workflow

    Item Templates:
    List Instance, Web Part, Application Page, Workflow Association Page, Workflow Instantiation Page, Global Resource.

  • Der
    SharePoint Designer 2010 bringt viele neue Features und Möglichkeiten mit sich. Somit ist der Designer in der neuen Version viel mehr als nur ein Tool zum Anpassen von einzelnen Seiten sondern ein Administrationswerkzeug.
  • SharePoint 2010 ist nun vollständig über
    PowerShell administrierbar. Über
    300 Befehle stehen zur Verfügung!
  • Die
    öffentliche Beta startet voraussichtlich im November 2009