Ich brauche dafür ein Teams Team, oder doch nicht?

Mehr als ein Unternehmen, dass ich betreut habe, haben mehr Teams als Mitarbeitende. Aber wann sollte man eigentlich ein Teams Team anlegen und wann nicht?

Leider gibt es keine allgemeingültigen Regeln, wann ein Teams Team gegründet werden, sollte. Dies unterscheidet sich immer ein wenig von Unternehmen zu Unternehmen und von einzelnen Bedürfnissen der Anwender.

Aber grobe Orientierung sind diese drei Fragen:

  1. Müssen wir in einer Gruppe von Personen uns regelmäßig zu einem oder mehreren Themen austauschen?
  2. Benötigen wir mit dieser Gruppe einen Ort für gemeinsamen Dateiaustausch und/oder Ablage?
  3. Gibt es eine weitere dritte zentrale Sache? Dies könnte zum Beispiel die Notwendigkeit einer Aufgabenverteilung und dessen Management sein.

Braucht ihr nur einen Bereich für gemeinsame Kommunikation? Dann kann ein Gruppenchat sinnvoll sein.

Braucht ihr nur eine Möglichkeit zum Datenaustausch? Dann ist SharePoint oder OneDrive eine Lösung.

Anja Schröder

Anja Schröder

Microsoft Teams Enthusiast und Modern Workplace Consultant

Wie kann digitale Zusammenarbeit funktionieren? – Anja hilft Unternehmen, die passende Antwort auf diese Frage zu finden. Als Microsoft Teams Enthusiast und Modern Workplace Consultant entwickelt Sie zusammen mit ihren Kunden individuelle Collaboration Konzepte. Ihr Ziel ist es, die digitale Zusammenarbeit eines Unternehmens mit Hilfe von Microsoft Teams als Plattform und Microsoft 365 Services aufzubauen und zu optimieren.