Hallo liebe Community, durch das Jahresendgeschäft ist hier leider seit ein paar Tagen nicht so viel passiert. Ich möchte zum Ende des Jahres nochmal die Gelegenheit nutzen eine neue Serie von Artikeln zu starten. In dieser Serie möchten wir Datenjungs euch einige Funktionen, Features oder auch Anwendungen aus dem BI-Tool Umfeld kurz vorstellen…heute beginne ich in aller Kürze mit dem Tableau Reader.

Der Tableau Reader ist eine Desktop-Anwendung, mit deren Hilfe es möglich ist Erkenntnisse aus beliebigen Daten für andere bereitzustellen. Visualisierungen, die in Tableau Desktop erstellt wurden, können im Reader geöffnet, angezeigt und interaktiv angepasst werden.

Die Funktionsweise von Tableau Reader ist in drei Punkten zusammengefasst:

Freigeben

Ein Unternehmen besitzt und verwendet eine Tableau Desktop Lizenz (und sei es auch nur eine einzige), um Visualisierungen zu erstellen. Alle Analyseergebnisse und Visualisierungen kann der Ersteller (Power User) an die Kollegen, die Tableau Reader installiert haben, weitergeben. Die Analyse wird einfach als TWBX-Datei gespeichert und kann dann mit Tableau Reader oder Tableau Desktop geöffnet werden.

Interagieren

Jeder, der über Tableau Reader verfügt, kann die erstellte Visualisierung im TWBX-Format dann, wie schon angesprochen, öffnen und sogar damit interagieren. Jeder Anwender, kann sich seine eigenen Fragen beantworten, in dem er die Analyseergebnisse durch vorgefertigte Filter einschränkt und an seine individuelle Fragestellung anpasst. Zum Beispiel kann die Geschäftsführung eine Analyse erarbeiten, die Ergebnisse für das gesamte Unternehmen und alle Abteilungen enthält. Vertriebsmitarbeiter können diese Arbeitsmappe mit Tableau Reader öffnen und nach ihrem Gebiet filtern, um ihren individuell geleisteten Beitrag anzuzeigen.

Aktualisieren

Die erstellten Dateien können jederzeit aktualisiert werden. Wenn Daten aktualisiert wurden, wird die bisherige Datei einfach überschrieben und schon können alle Tableau-Konsumenten auf die neuesten Daten zugreifen.

Als Fazit kann mal also festhalten, dass der Tableau Reader (übrigens kostenfrei) einen großen Mehrwert für Unternehmen bietet. Ein Unternehmen mit vielen Power Usern, also Erstellern von Analysen und wenigen Konsumenten von Ergebnissen, findet im Reader das optimale Werkzeug.